WEI QI (GO)

Vor drei- bis viertausend Jahren verbreitete sich in China ein Spiel unter dem Namen WEI QI und wird dort auch heute so genannt. In Japan hingegen ist es bekannt unter GO. So wie sich chinesische und japanische Kultur und Weltanschauung unterscheiden, sind in beiden Ländern auch die Auffassungen von diesem Spiel nicht identisch. Das zeigt sich nicht nur in der unterschiedlichen Spielweise, sondern auch in einigen geringen, doch typischen Varianten der Regeln. Der Vergleich mit dem europäischen Schach ist nur bedingt möglich. GO ist trotz seiner einfachen Regeln noch komplexer und bietet eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Möglichkeiten, eine Partie zu spielen. 10120 Zugmöglichkeiten beim Schach stehen 10761 Zugmöglichkeiten beim GO gegenüber! Der Erfolg der fernöstlichen Spitzenspieler liegt begründet insbesondere in der Entwicklung einer bestimmten Geisteshaltung. Taoismus, Buddhismus, Astrologie, Militärische Aspekte u.v.a. haben auf das Spiel Einfluß genommen.

Als Buch-Tipp für GO-Einsteiger empfehlen wir u.a.: Die Mitte des Himmels - GO - von Michael Kohlen. Es bietet nicht nur Geschichte, Philosophie, Partien, sondern auch die Spielregeln. Erschienen im Dumont-Verlag  Köln, ISBN 3-7701-1902-9 - € 14,80

GO-Spiel in Siegen Wenn Sie Interesse haben, sich mit TAUBEN und RABEN zu beschäftigen (so bezeichnet man die 180 weißen und 181 schwarzen Steine) und das GO-Spiel zu lernen oder sich mit adäquaten Gegnern zu messen, können Sie sich in Siegen treffen,


in der         Bluebox Siegen
                   Sandstrasse 54
                   57072 Siegen
 
     Zeit:       Donnerstag 18 bis 21 Uhr
 




Quelle
http://www.dgob.de

Wichtige Hyperlinks
http://groups.google.com/group/go_group_siegen


Veröffentlicht am:
17:32:59 08.04.2008

Autor:
ly-media

Letzte Aktualisierung
17:05:07 30.09.2010